Wir richten Arbeitsplätze ein - Omikron AG (ZODY 7 by Haworth)

Seit über 27 Jahren ein zuverlässiger Büropartner

Wir richten Arbeitsplätze ein

Moderne Arbeitsmethoden erfordern moderne Bürolösungen. Mit einer breiten Produktpalette für alle Zonen und Bereiche des Business- & Bürowohnraums, mit vielseitige und individuelle Gestaltungsmöglichkeiten, mit höchster Qualität und Funktionalität, so richten wir Ihr Büro ein. Ob in Ihrem Unternehmen oder privat zu Hause im Homeoffice.

Unseren vielseitigen Möbelhersteller, ZEMP, PALMBERG, EMBRU und HAWORTH helfen dabei die passende Möbel, für individuelle Kunden (Wünsche), zu finden. Sie bieten alles, was man zum effizienten Arbeiten braucht.

Sprechen Sie mit uns. Wir kommen gerne persönlich bei Ihnen vorbei und schauen uns die Situation vor Ort an. Teilen Sie Ihre Ideen und Gedanken mit uns. Gemeinsam planen und realisieren wir die perfekte Umsetzung.

Effiziente Arbeitsplätze – Modern alleine reicht nicht

Workplaces

Nur an gut geplanten und ausgestatteten Arbeitsplätzen können Sie Ihre Ideen optimal verwirklichen. Deshalb bieten wir alles, was Sie zum effizienten Arbeiten benötigen. Moderne Schreibtischformen für ergonomisches und flexibles Arbeiten, Schalloptimierung durch individuell gestaltbare Wandabsorber, Arbeitsbereiche effektiv und elegant voneinander separieren durch transparente Hygieneschutzwände oder für jeden Mitarbeiter genügend Stauraum.

Vom Empfang bis zum Managementbüro stehen Möbel für unterschiedliche Anwendungszwecke zur Verfügung. Sie gestalten Räume nach individuellen Anforderungen und dienen gleichzeitig als raumgestaltendes Element.

Workspaces Omikron AG (by EKO)
Meeting-/ Konferenzräume (AUDIENCE by Haworth) - Omikron AG

Wie stellen Sie sich einen Besprechungsraum vor?

Meeting-/ Konferenzräume

Vielleicht sehen Sie einen ausgefallenen Raum mit Sitzsäcken statt Stühlen und ohne Tisch in der Mitte? Wahrscheinlich eher nicht. Die meisten stellen sich ein Konferenzraum eher traditionellen vor. Aber es gibt viele verschiedene Raumtypen, die alle für Brainstorming und Meetings genutzt werden können.

Räume für Meetings und Konferenzen sind Orte moderner Produktivität. Um diese kommunikativen Bereiche einzurichten, bedarf es nebst eines funktionalen Möbelportfolios auch integrierter Medientechnik für Online-Meetings oder digitale Whiteboards damit die Notizen auch bequem festgehalten und geteilt werden können.

Conference rooms

Der Name selbst sagt schon aus, dass dieser Raum für Versammlungen gedacht ist. Also eher für eine grössere Zahl an Teilnehmern konzipiert wurde, als für das reguläre Büromeeting. Der klassische Konferenzraum bietet meist einen grossen Tisch für mindestens 8-10 Personen und drumherum formal wirkenden Stühlen.

Huddle rooms

Das moderne Gegenteil vom klassischen Konferenzraum sind Huddle Rooms. Dies sind kleinere Räume in denen meist Teams von max. 6 Personen Platz finden. Der grosse Vorteil, sie eignen sich nicht nur für Meetings, sondern auch für spontanes, gemeinsames Arbeiten in einer „isolierten“ Umgebung was zur Erhöhung der Konzentration beiträgt.

Office / Phone booths

Abgeschiedene Räume innerhalb Grossraumbüros sind in den letzten Jahren immer populärer geworden. Diese Office oder, die noch kleinere Variante, Phone Booths halten den Lärm fern. Hervorragend für Telefongespräche, Videokonferenzen oder 2 bis 4 Personen-Meetings. Hier können Unterhalten geführt werden, ohne die Kollegen zu stören, in beiden Richtungen!

Privacy booths

Sichtschutzkabinen können in jedem Grossraumbüro eine Insel der Ruhe schaffen, dank Schallabsorbierenden wänden. Optimal geeignet für Einzelgespräche oder konzentrierteres Arbeiten an einem ruhigen Ort.

Die Exklusivität Ihres Arbeitsplatzes ist eine Visitenkarte

Managementbüro

Repräsentative Besprechungsräume und Büros in Führungsetagen können oftmals Eindruck hinterlassen. Bei dieser „Visitenkarte“ sollten Sie die Einrichtung nicht dem Zufall überlassen, sondern nur Ihnen selbst.

Repräsentative Besprechungsräume und Managementbüros überzeugen durch Funktionalität und Stil. Sie stehen repräsentativ für das gesamte Unternehmen. Das Chefbüro spiegelt auch die Führungspersönlichkeit wieder. Entscheidend hierbei ist eine harmonische Raumaufteilung und Wert soll auf hochwertige und stimmige Material- und Farbauswahl gelegt werden.

Managementbüro (CREW by Palmberg) - Omikron AG

Repräsentative Büros

Funktionalität und Stil ist zentral für Büros in den Führungsetagen. Es spiegelt das gesamte Unternehmen und die Führungspersönlichkeiten wider. Hochwertige und stimmige Material- und Farbauswahl sind hier gefragt.

Zusammentreffen fördern

Verbessern Sie Ihre Kommunikation und fördern Sie das Zusammentreffen mit Mitarbeitern oder Geschäftspartnern mit einem grossen, hochwertigen Konferenztisch in Ihrem Büro.

Klassische Bürostruktur

Edle Oberflächen, Glaselemente und dunkle Farben stehen für traditionelle Chefbüros. Ein grosser Schreibtisch steht hier im Fokus. Dieser Stil steht für Werte wie Zuverlässigkeit, Vertrauenswürdigkeit und Seriosität.

Büro mit Wohlfühlfaktor

Freundlich und trotzdem repräsentativ. Wie wäre es mit warmen Pastell-Akzenten und weiche Holztöne. Richten Sie Ihren Chefarbeitsplatz nach Ihren individuellen Bedürfnissen ein. Warm, funktional und einladend.

Platzsparend ergonomisch

Wenn Sie wenig Platz haben, dann ist eine Kombination aus Sitz-Steh-Tisch mit Modulschrank vielleicht genau das passende für Sie. Diese Arbeitsplatzlösung bietet einige Vorteile: Mehr Bewegungsfreiheit durch elektromotorische Höhenverstellung und einseitig eingetauchtem Tischbein, Büroutensilien, Drucker oder PC können im Sideboard verstaut werden und sind schnell griffbereit.

Offenheit und Modernität

Offen für neue Ideen und zukunftsorientiertes Arbeiten ist für Sie selbstverständlich. Dann sollte Ihr Büro ebenso Offenheit, Transparenz und Modernität ausstrahlen. Moderne Chefs setzen neben grosszügigen Räumen auf zeitgemässe Büromöbel in hellen Farben, softe Materialien und klare Linien.

Mittelzonen-Möbeln (DISC by Palmberg) - Omikron AG

Wo Menschen sich sehen und treffen

Mittelzonen-Möbeln

Teamleistung schlägt die individuelle Leistung, deshalb sind Bereiche für spontane Zusammenarbeit, Stand-up-Meetings, Workshops und Diskussionen im kleinen, informellen Rahmen immer wichtiger. Dort wo Menschen sich treffen entsteht Wissenstransfer, was zu Ideen, Lösungen und Kommunikation miteinander führt.

Teamwork wird kontinuierlich neu erfunden und erlangt immer höheren Stellenwert in Unternehmen. Die Arbeitswelt wird bunter und wohnlicher, sodass ein entspannter und verspielter Charakter der Arbeitsplätze Einzug in unseren Büroalltag hält. Mittelzonen, Lounges, Kreativzonen und moderne Arbeitsplatzgestaltung werden daher in Bürolandschaften immer wichtiger. Durch den Einsatz von Mittelzonen-Möbeln entstehen multifunktionale Inseln mitten im Büro, für kreative Pausen, kurze Besprechungen oder intensives Brainstorming.

Sitzhocker

Ideen verlangen nach neuen Haltungen. Das heisst Innovationen entstehen, wenn gewohnte Positionen verlassen werden. Schaffen Sie mit Sitzhockern vielfältig nutzbare Bereiche für Rückzug, Kommunikation und Entspannung, für motivierende Arbeitsplatz-Alternativen in ansprechenden Designs.

Raumtrenner

Design im Büroalltag durch Raumtrenner. Damit kann man nicht nur Geräuschpegel im Raum reduzieren, sondern auch Funktionsbereiche optisch voneinander trennen. So fördern Sie die Gesundheit am Arbeitsplatz, denn Umgebungslärm in Büros ist häufig einer der grössten Stör- und Stressfaktoren und kann sogar zu gesundheitlichen Problemen führen. Das Wohlbefinden und die Konzentration steigt was die Motivation und Leistungsfähigkeit der Mitarbeiter:innen erhöht.

Regalsysteme

Ob als individuell leicht erweiterbarer Stauraum am Arbeitsplatz, als wohnlicher Raumtrenner oder als Hängeregal und Sideboard im Empfangs-, Catering- oder Pausenbereich, Regalsysteme bringen mehr Wohnlichkeit im Arbeitsalltag.

Das klassische Regal als Stauraum für Aktenordner, Bücher oder Zeitschriften verliert durch die Digitalisierung immer mehr an Bedeutung. Modulare Regalsysteme lassen sich flexibel in unterschiedlichen Raumsituationen einsetzen und an die Bedürfnisse der Mitarbeiter:innen anpassen.

Mittagessen im Büro – oder die Küche als Think Tank

Büroküchen

Eine inspirierende Arbeitsumgebung  erhöht die Kreativität nachweislich, aber eben so wichtig, wenn nicht wichtiger, es fördert das persönliche Wohlbefinden. Wer im Büro Arbeitet, sollte nicht am Schreibtisch Pause machen. Eine kleine Auszeit, nah am Arbeitsplatz, macht den Kopf frei. 

Kleine Büroküchen wirken mit funktionalen Möbeln, modernen Oberflächen und der richtigen Wandfarbe grosszügiger und erstrahlen so in neuem Glanz. Individuelle Stauraumlösungen und smarte Technik erleichtern das Zubereiten von Speisen und halten Ordnung in der Büroküche.  

Der ungezwungene Gedankenaustausch, bei einem Kaffee fördert positive Prozesse der Mitarbeiter:innen. Auch Gäste können im Pausenbereich empfangen werden und vergessen Sie nicht, guter Kaffee macht glücklich!

Büroküchen (CUCINA by Palmberg) - Omikron AG

Küche mit einer Ecke

Als stylischer Hingucker präsentiert sich eine Eckvariante Küche gerne. Paar Farbakzente auf den Fronten verleihen der Küche einen trendstarken Touch.

Rein ins Pausenvergnügen

Machen Sie aus öden Teeküchen, Räume für Wohlfühlpausen. Durch farblich abgestimmte Dekorspiegel unterstreichen Sie zusätzlich Ihren Designanspruch, auch im Pausenbereich.

Ordnung schaffen

Ordnung ist das A & O und das wünschen sich auch viele Mitarbeiter:innen in offenen Büroküchen. Hängeschränke, auch mit LED Beleuchtung, bieten ausreichend Platz für Tassen, Teller und Schalen des Office-Teams. Das Chaos verschwindet damit endgültig. So können auch Gäste im Pausenbereich herzlich empfangen werden.

Mittagessen im Büro

Individuelle Stauraumlösungen und smarte Elektrogeräte wie Mikrowelle, Backofen oder Herd, erleichtern das Zubereiten von Speisen und halten Ordnung in der Büroküche.

Küche als Think Tank?

Bei einem gemeinsamen Kaffee, im direkten Kontakt mit den Arbeitskollegen, wird die Hirnaktivität angeregt und der ungezwungene Gedankenaustausch gefördert. Eine inspirierende Arbeitsumgebung steigert nicht nur das persönliche Wohlbefinden, sondern erhöht nachweislich auch den kreativen Output.

Kein Büro ohne guten Kaffee

Ein Büro ohne guten Kaffee und dem entsprechenden Zubehör für die Zubereitung ist wie ein Sommer ohne Eis. Die Kaffevollautomat-Einbaugeräte sehen nicht nur stylisch aus, sondern sind auch die perfekte Ergänzung für eine gelungene Kaffee-, Cappuccino- oder Espresso-Pause.

Kleine Büroküchen, ganz gross!

Kleine Büroküchen wirken mit funktionalen Möbeln, modernen Oberflächen und der richtigen Wandfarbe grosszügiger und erstrahlen so in neuem Glanz.

Empfangsbereich (ENTREE by Palmberg) - Omikron AG

Das Erste, was ins Auge fällt

Empfangsbereich

Der Empfangstresen sollte in einem Unternehmen eine besondere Rolle spielen. Häufig sind es diese Möbel die als erstes wahrgenommen und berührt werden. Daher ist es umso wichtiger, schon hier, in gute Gestaltung einer Empfangslösung zu investieren. So können Sie Ihren Geschäftspartnern, Kunden und Lieferanten einen Empfang bieten, der Ihr Unternehmen in jeder Hinsicht gut aussehen lässt!

Klar gegliederter Front

Es gibt keine zweite Chance, einen ersten Eindruck zu hinterlassen. Ob am Bankschalter, Hotel oder im Foyer Ihres Unternehmens. Durch klare Formen und hochwertige Oberflächen signalisieren Sie Ihren Kunden und Gästen schon im Empfangsbereich, dass sie herzlich willkommen sind.

Schwungvolle Optik

Als Anlaufpunkt für Kunden, Mitarbeiter und Besucher wird Ihr Empfangsbereich zur ersten Visitenkarte Ihres Unternehmens. Zugleich ist dieser auch als vielseitiger Arbeitsplatz nutzbar.

Gesunde Arbeit

Es ist auch möglich, elektromotorische Schreibtische für die gesunde Arbeit am Empfang einzusetzen.

Gezielten Wechsel

Die Kombination aus grosszügigem Arbeitsbereich und repräsentativem Empfangstresen erlaubt Ihnen einen schnellen und gezielten Wechsel zwischen Administration und Service.

Neue Räume an Orten kreieren, wo Sie gebraucht werden

Modulare Stellwandsysteme

Ob Meetingzonen, Lounge- und Pausenbereiche oder als Trennwand zwischen Arbeitsbereichen, mit modulare und elektrifizierbare Stellwandsysteme entstehen Räume an Orten, wo sie gebraucht werden. Die Vorteile von grossen Büroeinheiten sind uns bekannt, wie die Möglichkeit, schnell und direkt miteinander zu kommunizieren was heute ein wesentlicher Bestandteil modernen Arbeitens ist. Diese „Offenheit“ bringt aber auch Nachteile mitsich, denn es ist zwischendurch nötig, erhöhte Konzentration aufzubringen. Dafür benötigt man ein Umfeld, in dem sich störende Geräusche und unruhige Umgebungen auch mal ausblenden lassen. 

Mit modulare Stellwandsysteme lassen sich Grossraumbüros, klar und doch offen in verschiedene Bereiche umstrukturieren und das unabhänig von den bestehenden baulichen Voraussetzungen.

Modulare Stellwandsysteme (CLAMP by Palmberg) - Omikron AG

Bereiche Abgrenzen

Raumteiler erlauben die Abgrenzung unterschiedlicher Bereiche, ohne einengende Architektur zu erzeugen. Mit halbhohen Elementen separiert man Abteilungen optisch voneinander, ohne sie zu trennen.

Ort der Begegnung

Die Küche ist immer ein Ort der Begegnung. Wenn Sie noch keine haben, dann bauen Sie sich doch eine mit Raumteiler. Alle Geräteanschlüsse sind in den starken Wänden versteckt.

Licht und Leichtigkeit

Lounge-Bereiche erzeugen einen wohnlichen und kommunikativen Charakter im Office. Mit Trenn-Elementen aus Glas und Lamellen klammert man bewusst das Umfeld aus, ohne zu isolieren und lässt dabei ausserdem jede Menge Licht und Leichtigkeit herein.

Einiges Aushalten

Egal ob Regalablage, Blumenarrangements oder grosse Bildschirme. Die Raumteiler halten so einiges aus. Richten Sie Ihren Huddle-Space nach Ihren Wünschen und Massen ein.

Hygieneschutz (BARRIO und TERIO PLUS by Palmberg) - Omikron AG

Bis hierher und nicht weiter

Hygieneschutz

Beim Niesen fliegen Viren bis zu 8m weit oder bis zur nächsten Hygieneschutzwand. Mit Hygieneschutzwänden holen Sie ein Stück Normalität in Ihr Büro zurück. Die Hygienetrennwände schützen Büromitarbeiter z.B. an Arbeitsplätzen und Empfangstresen dezent und effektiv.

Universeller und flexibler Einsatz. Die Hygieneschutzwände können auf Schreibtischen, Konferenztischen und Empfangstresen sowohl aufgestellt als auch angeklemmt werden oder frei im Raum von der Decke abgehängt werden.

Flexibler Einsatz

Hygieneschutzwände können auf Schreibtischen, Konferenztischen und Empfangstresen sowohl aufgestellt als auch angeklemmt werden oder frei im Raum von der Decke abgehängt werden für einen sicheren und dezenten Infektionsschutz.

Optimal geschützt

Für einen optimalen Infektionsschutz empfehlen wir repräsentative Hygieneschutzwände für Empfangsbereiche an. Mithilfe von Klammern werden diese am Tresen befestigt und sind wahlweise mit oder ohne Ausschnitt in vielen Standardmassen, oder auf Wunsch in Sondergrössen lieferbar.

Perfekte Lösung

Ganz gleich, ob personenhohe Abtrennungen ganzer Arbeitsbereiche oder sitzhohe Trennwände für Einzelarbeitsplätze, Beraterplätze oder Konferenztische, es gibt für jede Raumsituation die perfekte Lösung. Die Schutzwände müssen nicht zwingend fix montiert werden. Dank Standfüsse können sie auch frei auf dem Tisch oder im Raum platziert werden. So kann man sie auch einfach wieder entfernen.

Hochwertiges Echtglas

Vorteile von hochwertiges Echtglas gegenüber Acryl:

  • kratzfeste Oberfläche
  • das Material bleibt farbneutral und erblindet nicht
  • Hohe Beständigkeit, u. a. gegenüber scharfe Reinigungsmittel
  • extrem hygienisch und einfach zu reinigen
  • hohe Langlebigkeit und wertige Optik
  • hohe Stabilität und Belastbarkeit
  • sehr nachhaltig
  • keine scharfen Kanten bei Bruch, dank Sicherheitsglas

Getrennt gemeinsam arbeiten

Hygieneschutzwände sind ein effektiver Schutz gegen eine mögliche Ansteckung durch Tröpfcheninfektion. Panele aus Acryl oder hochwertigem Echtglas, die mithilfe von Klammern an jeder gewünschten Seite des Schreibtisches auf einfache Weise angebracht werden können, helfen gemeinsam und doch getrennt zu arbeiten.

Einfache Ergänzung

Die rahmenlose Aufsatzelemente können mittels Klammerbeschlägen auch auf bestehenden Tischaufsätzen montiert werden. Sie lassen sich daher leicht und schnell nachrüsten und ebenso problemlos wieder entfernen. Eine sichere Lösung für Doppel- und Mehrpersonenarbeitsplätze, ohne die gewünschte Sichtbarkeit einschränken zu müssen.

Hygieneschutz abgehängt

Mittels feinen Drahtseilen können Hygieneschutzwände auch von der Decke abgehängt werden. So wird die Hygieneschutzwand zu Raumteiler und Designelement zugleich. Sie trennen Arbeitsbereiche voneinander, ohne dabei auf die häufig notwendige Transparenz und Lichteinstrahlung im Raum verzichten zu müssen.

Etwas mehr wohltuende Ruhe

Akustikmodulen

Es ist wichtig das wir uns am Arbeitsplatz wohl fühlen. Ob wir unser Büroplatz als angenehm oder eher als anstrengend und somit belastend empfinden, liegt zu einem guten Teil an der Raumakustik.

Es gibt Produkte mit denen gezielt die Raumakustik beeinflusst werden kann. Decken-, Wand- oder mobilen Absorbern helfen die Akustik im Raum zu optimieren. Auch Akustikmodulen wie Tischaufsätzen, Multi- & Maxipanel oder Stellwänden sind dafür geeignet.

Neben der Beeinflussung der Raumakustik sind auch spezielle Raumausbausituationen realisierbar, mit denen auf die Nutzung abgestimmte, erlebbare und direkt spürbare Akustikoptimierungen im Nahfeld, also an die Schallquellen selbst, Ihr Arbeitsplatzumfeld verbesseren können.

Wand- und Deckenabsorber (AKUSTIK by Palmberg) - Omikron AG

Tischaufsätze

Neben der Separierung der Arbeitsbereiche, schaffen Sie durch den Einsatz  von Tischaufsätze ein spürbar verbessertes Wohlbefinden in Ihrem akustischen Nahfeld. Die Tischaufsätze werden fest mit den Schreibtischen verbunden und erzeugen dabei eine Absorption im mittel- und hochfrequenten Bereich.

Empfohlen für: Offene Bürozonen, Mehrpersonenbüros, Arbeitsplatz in Blockstellung.

Stellwände

Um mehr Flächeneffizienz zu schaffen und die Kommunikation zu fördern, wird Heute mehr denn je konsequent auf Grossraumbüros gesetzt. Die tägliche Herausforderung dabei; die konzentration der Mitarbeiter:innen sollte nicht zu stark darunter leiden. Der geringe Querschnitt der Stellwände ist platzsparend und simpel für die Konzeption vieler Arbeitsplätze auf engstem Raum.

Empfohlen für: Offene Bürobereiche, Mehrpersonenbüros, Callcenter.

Maxipanel

Wahlweise als Stellwand oder Tischpanel sind Maxipanels sowohl als Raumteiler wie auch als optische und akustisch wirksame Abschirmung zwischen den Arbeitsplätzen einsetzbar.

Empfohlen für: Offene Bürobereiche und Mehrpersonenbüros.

Multipanel

Durch das Anbringen der auf den Schreibtischen frei platzierbaren Multipanels, wird einer Direktschallausbreitung im akustischen Nahfeld Ihres Arbeitsplatzes entgegengewirkt.

Empfohlen für: Doppelarbeitsplätze in Block-Stellung, Workbenches, auf Sideboards als dritte Ebene.

Deckenabsorber

Deckenabsorbern reduzieren die allgemeine Nachhallzeit und finden überall dort Verwendung, wo eine bestmögliche Raumakustik Pflicht ist. Sie werden unauffällig oder bewusst auffällig an Decken integriert.

Empfohlen für: Hohe und offene Räume.

Schallmauer

In hohen Räumen reichen Stellwände zur Akustik-Optimierung oft nicht aus. Akustikschallmauern hängen von der Decke und bieten die Möglichkeit der freien Positionierung. Sie lassen sich z.B. hervorragend über Sideboards und Schreibtische montieren. Mit Seilsysteme können Sie die Schallmauern sogar zwischen Fussboden und Decke verspannen.

Empfohlen für: Hohe Räume, offene Bürozonen, Mehrpersonenbüros.

Mobile Raumteiler

Gute Raumakustik ist eine komplexe Aufgabenstellung, denn jeder Raum klingt anders. Mobile Raumteiler machen sich dabei nützlich. Sie verbessern nicht nur die Akustik, sondern ermöglichen flexible abtrennbare Bereiche zum Konzentrieren und Wohlfühlen. Der Lärmpegel sinkt, das Wohlbefinden steigt und dies erhöht die Motivation und Leistungsfähigkeit der Mitarbeitern.

Empfohlen für: Offene Arbeitsbereiche, Empfang, Wartebereich.

Wandabsorber

Wandabsorber optimieren nicht nur die Raumakustik, sondern können optisch dezent und unauffällig oder bewusst als herausstechende Eyecatcher in Räume integriert werden. Das Ergebnis ist eine optimierte Sprachverständlichkeit, für eine verbesserte Kommunikation und konzentrierte Gespräche.

Empfohlen für: Offene Arbeitsbereiche, Empfang, Wartebereich.

Akustiksäule

Gute Raumakustik in minimalistischem Design. Stoffbespannte Akustiksäule als effektiven Schallabsorber für eine bessere Sprachverständlichkeit einsetzen, dabei kann die Säule einfach per Hand umgestellt und somit den akustischen Bedürfnissen angepasst werden.

Empfohlen für: Räume die keine Installationen an Decke oder Wände ermöglichen. Räume mit glatten oder harten Oberflächen an Wänden, Decke und Einrichtungsgegenständen (z.B. Beton, Glasflächen, Steinwände, Metall)

Homeoffice - Arbeiten im Wohnbereich (HOMEOFFICE Möbel by Palmberg) - Omikron AG

Arbeiten im Wohnbereich

Homeoffice

Von zu Hause aus arbeiten ohne räumlichen Vorraussetzungen, sich einen grosszügigen Heim-Arbeitsplatz einrichten zu können, kennen sicher viele Mitarbeiter:innen, aber selbst kleine Wohnungen bieten oftmals genügend Raum für einen kreativ Arbeitsplatz. Beim Arbeiten im privaten Wohnbereich ist es wichtig das man sich zurückziehen, konzentrieren und vor allem wohlfühlen kann. 

Ob eigenes Arbeitszimmer oder der Arbeitsplatz im Wohnbereich – das Homeoffice sollte aber auf jeden Fall ein ruhiger Ort und kreativer sein.

Richtig einrichten

Um ausreichend Licht zu haben und konzentriert arbeiten zu können, empfiehlt es sich, den Schreibtisch in die Nähe eines Fensters zu platzieren. Vermeiden Sie Blendeffekte auf dem Bildschirm, denn das ermüdet schnell die Augen und führt auf lange Sicht zu Sehstörungen. Es empfiehlt sich, den Schreibtisch innerhalb des Homeoffice im 90°-Winkel zum Fenster aufzustellen.

Der optimale Tisch

Wer länger als die Hälfte seiner Arbeitszeit im Homeoffice verbringt, sollte neben einem bequemen (Büro-)Stuhl auf einen qualitativ hochwertigen Tisch setzen, der die richtige Tischhöhe zum Arbeiten im Sitzen hat.

Flexibler Stauraum

Gerade auf engstem Raum oder in kombinierten Wohn-/Arbeitsbereichen ist flexibler Stauraum mit praktischen Funktionen sehr beliebt. Dabei können Sideboards und Regale als Raumtrenner eine gute Möglichkeit sein, Arbeiten und Wohnen optisch und funktional voneinander zu trennen. Gleichzeitig schaffen sie Stauraum für Ihre Unterlagen.

Mehr Dynamik

Langes Sitzen am PC belastet nicht nur den Schulter-/Nackenbereich, auch unsere Muskulatur und der Kreislauf ermüden. Für mehr Dynamik im Homeoffice können Sitz- Steh-Tische sorgen. Sie ermöglichen auf Knopfdruck einen schnellen Wechsel zwischen sitzender und stehender Tätigkeit und lassen sich optimal auf die gewünschte Tischhöhe einstellen.

Zum Wohlfühlen

Gestalten Sie Ihr Homeoffice attraktiver. Mit stoffbezogenen und mit Motiv bedruckbaren Wandabsorbern, die wie ein Bild, kinderleicht an der Wand angebracht werden können. Diese bringen nicht nur frischen Wind ins Arbeitszimmer – sie können nebenbei auch noch die Akustik im Raum verbessern.

Sie sind interessiert?

Gerne beraten und betreuen wir Sie bei allen Fragen rund um Möbel und Büroeinrichtungen.

Sie sind interessiert? Dann lass uns reden.

AG@omikron.ch
Grosszaun 7, 8754 Netstal (GL)
055 618 42 00

Schreiben Sie uns eine Nachricht

4 + 14 =