Omikron AG Datenschutz

Datenschutzerklärung

Ihr Vertrauen ist für uns von höchster Bedeutung, denn Datenschutz ist eine Vertrauenssache. In dieser Datenschutzerklärung möchten wir Sie darüber informieren, wie wir Ihre personenbezogenen Daten sammeln, verarbeiten und nutzen, sowie Ihre Rechte in Bezug auf diese Daten. Zusätzlich können für spezifische Aktivitäten oder Dienstleistungen weitere Datenschutzerklärungen oder rechtliche Dokumente wie Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB), Nutzungsbedingungen oder Teilnahmebedingungen gelten.

Wir unterliegen dem schweizerischen Datenschutzrecht.

1. Kontaktadressen

Verantwortung für die Bearbeitung von Personendaten:

Omikron AG respektive Omikron Data AG
Grosszaun 7, 8752 Netstal
ag@omikron.ch

Wir weisen darauf hin, wenn es im Einzelfall andere Verantwortliche für die Bearbeitung von Personendaten gibt.

“In einer Welt, in der Informationen so wertvoll wie Gold sind, ist Datenschutz der Schatz, den wir hüten müssen. Denn in der Stille der Privatsphäre liegt die Freiheit, und in der Freiheit liegt die Macht.

Autor unbekannt

2. Begriffe und Rechtsgrundlagen

2.1 Begriffe

Als Personendaten gelten sämtliche Informationen, die auf eine konkrete oder identifizierbare natürliche Person verweisen.
Als betroffene Person wird eine solche Person bezeichnet, deren Personendaten von uns verarbeitet werden.

Die Verarbeitung von Personendaten umfasst sämtliche Handlungen, die mit Personendaten durchgeführt werden, unabhängig von den verwendeten Methoden und Verfahren. Dazu gehören beispielsweise das Abfragen, Abgleichen, Anpassen, Archivieren, Aufbewahren, Auslesen, Bekanntgeben, Beschaffen, Erfassen, Erheben, Löschen, Offenlegen, Ordnen, Organisieren, Speichern, Verändern, Verbreiten, Verknüpfen, Vernichten und Verwenden von Personendaten.

2.2 Rechtsgrundlagen

Die Verarbeitung von Personendaten erfolgt unter strikter Einhaltung des schweizerischen Datenschutzrechts, insbesondere des Bundesgesetzes über den Datenschutz (Datenschutzgesetz, DSG) und der Verordnung über den Datenschutz (Datenschutzverordnung, DSV).

3. Art, Umfang und Zweck

Wir verarbeiten jene Personendaten, die notwendig sind, um unsere Aktivitäten und Tätigkeiten dauerhaft, benutzerfreundlich, sicher und zuverlässig durchführen zu können. Diese Personendaten können insbesondere in folgende Kategorien unterteilt werden: Bestands- und Kontaktdaten, Browser- und Gerätedaten, Inhaltsdaten, Meta- bzw. Randdaten und Nutzungsdaten, Standortdaten, Verkaufsdaten sowie Vertrags- und Zahlungsdaten.

Die Verarbeitung von Personendaten erfolgt für die Dauer, die für den jeweiligen Zweck oder die jeweiligen Zwecke erforderlich ist oder gesetzlich vorgeschrieben ist. Sobald die Verarbeitung von Personendaten nicht mehr erforderlich ist, werden diese anonymisiert oder gelöscht.

Es kann vorkommen, dass wir die Verarbeitung von Personendaten an Dritte auslagern oder Personendaten gemeinsam mit Dritten verarbeiten oder an Dritte weitergeben. Diese Dritten sind in der Regel spezialisierte Dienstleister, deren Dienste wir in Anspruch nehmen. Wir stellen sicher, dass der Datenschutz auch bei solchen Dritten gewährleistet ist.

Grundsätzlich verarbeiten wir Personendaten nur mit Zustimmung der betroffenen Personen. Unter bestimmten rechtlichen Voraussetzungen können wir jedoch auf die Einholung einer Zustimmung verzichten. Beispielsweise ist eine Verarbeitung von Personendaten ohne Zustimmung zulässig, wenn sie zur Erfüllung eines Vertrags, zur Einhaltung rechtlicher Verpflichtungen oder zur Wahrung überwiegender Interessen erforderlich ist.

Im Rahmen dieser Verarbeitung behandeln wir insbesondere die Informationen, die eine betroffene Person uns freiwillig zur Verfügung stellt, wenn sie Kontakt mit uns aufnimmt – beispielsweise per Briefpost, E-Mail, Instant Messaging, Kontaktformular, Social Media oder Telefon – oder sich für ein Nutzerkonto registriert. Diese Informationen können beispielsweise in einem Adressbuch oder ähnlichen Hilfsmitteln gespeichert werden. Wenn wir Daten über andere Personen von Dritten erhalten, sind die übermittelnden Personen verpflichtet, den Datenschutz dieser Personen sicherzustellen und die Richtigkeit der Personendaten zu gewährleisten.

Zusätzlich verarbeiten wir Personendaten, die wir von Dritten erhalten, aus öffentlich zugänglichen Quellen beziehen oder während der Ausübung unserer Aktivitäten und Tätigkeiten sammeln, sofern dies rechtlich zulässig ist.

4. Bewerbungen

Wir verarbeiten Personendaten von Bewerberinnen und Bewerbern, sofern sie für die Bewertung ihrer Eignung für eine zukünftige Anstellung oder für die spätere Verwaltung eines Arbeitsvertrags erforderlich sind. Diese notwendigen Personendaten ergeben sich hauptsächlich aus den von den Bewerberinnen und Bewerbern bereitgestellten Informationen, wie sie beispielsweise in einer Stellenausschreibung angegeben sind. Darüber hinaus verarbeiten wir auch Personendaten, die Bewerberinnen und Bewerber freiwillig mitteilen oder öffentlich machen, insbesondere im Rahmen von Bewerbungsschreiben, Lebensläufen, anderen Bewerbungsdokumenten und Online-Profilen.

5. Personendaten im Ausland

Wir verarbeiten grundsätzlich Personendaten in der Schweiz und im Europäischen Wirtschaftsraum (EWR). Es ist jedoch möglich, dass wir Personendaten auch in andere Länder exportieren oder übermitteln, insbesondere um sie dort zu verarbeiten oder verarbeiten zu lassen.

Personendaten können in alle Länder und Territorien exportiert werden, sofern das jeweilige nationale Recht gemäss einem Beschluss des Schweizerischen Bundesrates oder, sofern die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) anwendbar ist, gemäss einem Beschluss der Europäischen Kommission angemessenen Datenschutz gewährleistet.

In Fällen, in denen das nationale Recht eines Landes keinen angemessenen Datenschutz gewährleistet, können wir Personendaten trotzdem übermitteln, sofern der Datenschutz aus anderen Gründen gewährleistet ist. Dies kann beispielsweise auf der Grundlage von Standard-Datenschutzklauseln oder anderen geeigneten Garantien geschehen. Unter besonderen datenschutzrechtlichen Voraussetzungen, wie der ausdrücklichen Einwilligung der betroffenen Personen oder einem unmittelbaren Zusammenhang mit dem Abschluss oder der Abwicklung eines Vertrags, können wir Personendaten auch in Länder ohne angemessenen oder geeigneten Datenschutz exportieren. Wir sind gerne bereit, betroffenen Personen auf Anfrage Informationen über etwaige Garantien zur Verfügung zu stellen oder Kopien solcher Garantien zu übermitteln.

6. Rechte von betroffenen Personen

6.1 Datenschutzrechtliche Ansprüche

Unter Beachtung des geltenden Datenschutzrechts gewähren wir betroffenen Personen sämtliche Ansprüche. Insbesondere stehen betroffenen Personen die folgenden Rechte zur Verfügung:

  • Auskunft: Betroffene Personen haben das Recht, Auskunft darüber zu verlangen, ob wir Personendaten über sie verarbeiten und, wenn ja, welche Personendaten betroffen sind. Darüber hinaus erhalten sie die erforderlichen Informationen, um ihre Datenschutzansprüche geltend zu machen und Transparenz sicherzustellen. Diese Informationen umfassen die bearbeiteten Personendaten selbst sowie Angaben zum Verarbeitungszweck, zur Aufbewahrungsdauer, zur möglichen Weitergabe oder zum Export von Daten in andere Länder und zur Herkunft der Personendaten.
  • Berichtigung und Einschränkung: Betroffene Personen haben das Recht, unrichtige Personendaten zu berichtigen, unvollständige Daten zu vervollständigen und die Verarbeitung ihrer Daten einzuschränken.
  • Löschung und Widerspruch: Betroffene Personen haben das Recht, die Löschung ihrer Personendaten («Recht auf Vergessen») zu beantragen und der zukünftigen Verarbeitung ihrer Daten zu widersprechen.
  • Datenherausgabe und Datenübertragung: Betroffene Personen haben das Recht, die Herausgabe ihrer Personendaten oder die Übertragung ihrer Daten an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen.

Die Ausübung der Rechte von betroffenen Personen kann im rechtlich zulässigen Rahmen aufgeschoben, eingeschränkt oder verweigert werden. Wir sind berechtigt, betroffene Personen auf eventuell zu erfüllende Voraussetzungen für die Wahrnehmung ihrer datenschutzrechtlichen Ansprüche hinzuweisen. Ein Beispiel hierfür wäre die mögliche Verweigerung von Auskünften unter Verweis auf Geschäftsgeheimnisse oder den Schutz anderer Personen, sei es vollständig oder teilweise. Ebenso können wir die Löschung von Personendaten mit Verweis auf gesetzliche Aufbewahrungspflichten unter bestimmten Umständen ablehnen.

Für die Ausübung dieser Rechte können in Ausnahmefällen Kosten anfallen. In solchen Fällen werden betroffene Personen im Voraus über etwaige Gebühren informiert.

Wir sind dazu verpflichtet, betroffene Personen, die Auskunft verlangen oder ihre anderen Rechte ausüben möchten, angemessen zu identifizieren. Betroffene Personen sind verpflichtet, bei diesem Identifizierungsprozess mitzuwirken.

6.2 Recht auf Beschwerde

Die betroffenen Personen haben das Recht, ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche vor Gericht durchzusetzen oder sich bei einer zuständigen Datenschutz-Aufsichtsbehörde zu beschweren.

In der Schweiz ist der Eidgenössische Datenschutz- und Öffentlichkeitsbeauftragte (EDÖB) die Datenschutz-Aufsichtsbehörde für private Verantwortliche und Bundesorgane.

7. Datensicherheit

Um eine dem jeweiligen Risiko angemessene Datensicherheit zu gewährleisten, treffen wir geeignete technische und organisatorische Massnahmen. Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass wir keine absolute Datensicherheit garantieren können.

Der Zugriff auf unsere Website erfolgt mittels Transportverschlüsselung (SSL / TLS), insbesondere mit dem Hypertext Transfer Protocol Secure, abgekürzt HTTPS. Eine Transportverschlüsselung wird von den meisten Browser mit einem Vorhängeschloss in der Adressleiste gekennzeichnet.

Wie grundsätzlich jede digitale Kommunikation unterliegt unsere digitale Kommunikation der Massenüberwachung ohne Anlass und Verdacht sowie anderer Überwachung durch Sicherheitsbehörden in der Schweiz, im übrigen Europa, in den Vereinigten Staaten von Amerika (USA) und in anderen Staaten. Es ist wichtig zu beachten, dass wir keinen direkten Einfluss auf die entsprechende Bearbeitung von Personendaten durch Geheimdienste, Polizeistellen und andere Sicherheitsbehörden nehmen können.

8. Nutzung der Website

8.1 Cookies

Wir können Cookies verwenden. Es handelt sich dabei um Daten, die im Browser gespeichert werden, sowohl eigene Cookies (First-Party-Cookies) als auch Cookies von Dritten, deren Dienste wir nutzen (Third-Party-Cookies). Diese gespeicherten Daten müssen nicht unbedingt in Form traditioneller Text-Cookies vorliegen.

Cookies können im Browser entweder vorübergehend als “Session Cookies” oder für einen festgelegten Zeitraum als sogenannte permanente Cookies gespeichert werden. “Session Cookies” werden automatisch gelöscht, wenn der Browser geschlossen wird. Permanente Cookies haben eine bestimmte Speicherfrist. Cookies ermöglichen insbesondere die Wiedererkennung eines Browsers bei einem erneuten Besuch unserer Website und können beispielsweise zur Messung der Reichweite unserer Website dienen. Permanente Cookies können auch für Online-Marketingzwecke verwendet werden.

Die Einstellungen für Cookies können jederzeit im Browser deaktiviert oder teilweise gelöscht werden. Bitte beachten Sie, dass ohne Cookies unsere Website möglicherweise nicht in vollem Umfang zur Verfügung steht. Wir bitten Sie, zumindest wenn erforderlich, um Ihre ausdrückliche Einwilligung zur Verwendung von Cookies.

Für Cookies, die für die Erfolgs- und Reichweitenmessung oder für Werbung verwendet werden, besteht für zahlreiche Dienste die Möglichkeit eines allgemeinen Widerspruchs (“Opt-out”) über Plattformen wie die Digital Advertising Alliance of Canada (AdChoices), die Network Advertising Initiative (NAI), die Digital Advertising Alliance (YourAdChoices) oder die European Interactive Digital Advertising Alliance (EDAA, Your Online Choices).

8.2 Server-Logdateien

Nachfolgende Angaben können von uns bei jedem Zugriff auf unsere Website erfasst werden, sofern sie von Ihrem Browser an unsere Server-Infrastruktur übermittelt werden oder von unserem Webserver ermittelt werden können: Datum und Uhrzeit, einschliesslich Zeitzone, Internet Protocol (IP)-Adresse, Zugriffsstatus (HTTP-Statuscode), Betriebssystem einschliesslich Benutzeroberfläche und Version, Browser einschliesslich Sprache und Version, aufgerufene einzelne Unterseite unserer Website, einschliesslich übertragener Datenmenge, zuletzt im gleichen Browser-Fenster aufgerufene Webseite (Referer bzw. Referrer).

Diese Angaben, die auch Personendaten darstellen können, werden von uns in Server-Logdateien gespeichert. Sie sind erforderlich, um unsere Website dauerhaft, nutzerfreundlich und zuverlässig bereitstellen zu können. Ebenso dienen sie der Sicherstellung der Datensicherheit und insbesondere dem Schutz von Personendaten, sowohl durch uns als auch durch Dritte oder mit Unterstützung von Dritten.

8.3 Zählpixel

Auf unserer Website können wir Zählpixel verwenden, die auch als Web-Beacons bekannt sind. Zählpixel – auch von Dritten, deren Dienste wir in Anspruch nehmen – sind kleine, normalerweise unsichtbare Bilder, die automatisch beim Besuch unserer Website abgerufen werden. Mithilfe von Zählpixeln können dieselben Informationen erfasst werden, wie in Server-Logdateien.

9. Benachrichtigungen und Mitteilungen

Wir verschicken Benachrichtigungen und Mitteilungen über verschiedene Kommunikationskanäle, darunter E-Mail, Instant Messaging und SMS.

9.1 Erfolgs- und Reichweitenmessung

Weblinks oder Zählpixel können in Benachrichtigungen und Mitteilungen enthalten sein, um festzustellen, ob eine einzelne Mitteilung geöffnet wurde und welche Weblinks dabei angeklickt wurden. Diese Weblinks und Zählpixel können auch personenbezogene Informationen im Zusammenhang mit der Nutzung von Benachrichtigungen und Mitteilungen erfassen. Die statistische Erfassung dieser Nutzung ist notwendig, um Benachrichtigungen und Mitteilungen basierend auf den Bedürfnissen und Lesevorlieben der Empfänger effektiv, nutzerfreundlich sowie dauerhaft, sicher und zuverlässig zu versenden.

9.2 Einwilligung und Widerspruch

Grundsätzlich benötigen wir Ihre ausdrückliche Einwilligung zur Verwendung Ihrer E-Mail-Adresse und anderer Kontaktinformationen, es sei denn, es gibt andere rechtliche Gründe, die eine Verwendung erlauben. Wenn möglich, verwenden wir das «Double Opt-in»-Verfahren für solche Einwilligungen. Das bedeutet, Sie erhalten eine E-Mail mit einem Bestätigungs-Link, den Sie anklicken müssen, um Missbrauch durch unbefugte Dritte zu verhindern. Zur Sicherheit und als Nachweis können wir solche Einwilligungen einschliesslich Ihrer IP-Adresse, des Datums und der Uhrzeit protokollieren.

Grundsätzlich können Sie jederzeit dem Erhalt von Benachrichtigungen und Mitteilungen wie Newslettern widersprechen. Durch einen solchen Widerspruch können Sie auch der statistischen Erfassung der Nutzung für Erfolgs- und Reichweitenmessung widersprechen. Bitte beachten Sie, dass erforderliche Benachrichtigungen und Mitteilungen im Zusammenhang mit unseren Aktivitäten und Tätigkeiten hiervon ausgenommen sind.

9.3 Dienstleister für Benachrichtigungen und Mitteilungen

Mit Hilfe von spezialisierten Dienstleistern versenden wir Benachrichtigungen und Mitteilungen.

10. Dienste von Dritten

Um unsere Aktivitäten und Tätigkeiten langfristig, benutzerfreundlich, sicher und zuverlässig durchführen zu können, setzen wir auf die Dienste spezialisierter Drittanbieter. Mithilfe dieser Dienste integrieren wir Funktionen und Inhalte in unsere Website. Bei solchen Integrationen werden aus technisch unerlässlichen Gründen vorübergehend die Internet-Protokoll (IP)-Adressen der Benutzer erfasst.

Um Sicherheits-, Statistik- und technische Anforderungen zu erfüllen, können die von uns genutzten Diensteanbieter Daten im Zusammenhang mit unseren Aktivitäten und Tätigkeiten aggregieren, anonymisieren oder pseudonymisieren. Dies kann beispielsweise Leistungs- oder Nutzungsdaten umfassen, die erforderlich sind, um den jeweiligen Dienst bereitzustellen.

Insbesondere verwenden wir:

10.1 Digitale Infrastruktur

Um die erforderliche digitale Infrastruktur im Zusammenhang mit unseren Aktivitäten und Tätigkeiten nutzen zu können, setzen wir auf Dienste von spezialisierten Drittanbietern. Dies schliesst Hosting- und Speicherdienste von ausgewählten Anbietern ein.

Insbesondere nutzen wir:

10.2 Audio- und Video-Konferenzen

Um online zu kommunizieren, greifen wir auf spezialisierte Dienste für Audio- und Video-Konferenzen zurück. Diese ermöglichen es uns, virtuelle Besprechungen abzuhalten, Online-Unterricht und Webinare durchzuführen. Bei der Teilnahme an Audio- und Video-Konferenzen sind zusätzlich die rechtlichen Dokumente der jeweiligen Dienste, wie Datenschutzerklärungen und Nutzungsbedingungen, zu beachten.

Wir empfehlen, je nach persönlicher Situation bei der Teilnahme an Audio- oder Video-Konferenzen das Mikrofon standardmässig stummzuschalten und den Hintergrund unscharf zu stellen oder einen virtuellen Hintergrund zu verwenden.

Wir machen insbesondere Gebrauch von:

  • Microsoft Teams: Plattform unter anderem für Audio- und Video-Konferenzen; Anbieterin: Microsoft; Teams-spezifische Angaben: «Datenschutz und Microsoft Teams».

10.3 Kartenmaterial

Um Karten in unsere Website einzubinden, setzen wir auf Dienste von Drittanbietern.

Wir machen insbesondere Gebrauch von:

10.4 Schriftarten

Um ausgewählte Schriftarten sowie Icons, Logos und Symbole in unsere Website einzubinden, setzen wir auf Dienste von Drittanbietern.

Wir machen insbesondere Gebrauch von:

10.5 E-Commerce

Um Dienstleistungen, Inhalte oder Waren erfolgreich anbieten zu können, betreiben wir E-Commerce und greifen auf Dienste von Drittanbietern zurück.

Wir machen insbesondere Gebrauch von:

11. Erfolgs- und Reichweitenmessung

Wir bemühen uns, die Nutzung unseres Online-Angebots zu analysieren. Im Rahmen dieser Untersuchungen können wir beispielsweise den Erfolg und die Reichweite unserer Aktivitäten sowie die Auswirkungen von Verlinkungen Dritter auf unsere Website messen. Darüber hinaus testen und vergleichen wir möglicherweise verschiedene Teile oder Versionen unseres Online-Angebots mithilfe der A/B-Test-Methode. Auf Grundlage der Ergebnisse der Erfolgsmessung und der Reichweitenanalyse können wir insbesondere Fehler beheben, beliebte Inhalte stärken und Verbesserungen an unserem Online-Angebot vornehmen.

Für die Erfolgsmessung und Reichweitenanalyse werden in den meisten Fällen die IP-Adressen von einzelnen Benutzern gespeichert. Die IP-Adressen werden in diesem Fall grundsätzlich gekürzt (IP-Masking), um dem Grundsatz der Datensparsamkeit zu entsprechen.

Bei der Erfolgsmessung und Reichweitenanalyse können Cookies verwendet und Benutzerprofile erstellt werden. Diese Profile können beispielsweise Informationen zu den besuchten Seiten oder betrachteten Inhalten auf unserer Website, Bildschirmgrösse oder Browserfenster und den ungefähren Standort umfassen. Grundsätzlich werden erstellte Benutzerprofile ausschliesslich pseudonymisiert und nicht zur Identifizierung einzelner Benutzer verwendet. Gegebenenfalls können Dienste von Dritten, bei denen Benutzer angemeldet sind, die Nutzung unseres Online-Angebots mit dem Benutzerkonto oder -profil beim jeweiligen Dienst verknüpfen.

Wir machen insbesondere Gebrauch von:

  • WP Statistics: Erfolgs- und Reichweitenmessung; Anbieterin: Verona Labs; privacy-oriantierter Statistikdienst für WordPress Websites. Die statistischen Daten werden auf unserer eigenen Website gespeichert und nicht an Dritte weitergegeben. Datenschutzerklärung

12. Video-Überwachung

An unserem Standort in Netstal verwenden wir Video-Überwachung zur Vorbeugung von Straftaten, zur Beweissicherung bei Straftaten und zur Durchsetzung unseres Hausrechts. Die Aufzeichnungen unserer Video-Überwachung werden so lange aufbewahrt, wie sie für die Beweissicherung notwendig sind.

Wir können Aufzeichnungen aufgrund gesetzlicher Vorschriften, zur Wahrung unserer eigenen rechtlichen Ansprüche und im Falle eines Verdachts auf Straftaten sichern. Darüber hinaus können wir sie an zuständige Stellen, wie insbesondere Gerichts- oder Strafverfolgungsbehörden weiterleiten.

13. Schlussbestimmungen

Wir behalten uns das Recht vor, diese Datenschutzerklärung jederzeit anzupassen und zu erweitern. Über derartige Anpassungen und Erweiterungen werden wir angemessen informieren, insbesondere durch Veröffentlichung der aktuellen Datenschutzerklärung auf unserer Website.

Letzte Änderung: 29.08.2023

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag
07:30 – 12:00 Uhr
13:00 – 17:00 Uhr

Samstag und Sonntag
Geschlossen

Adresse

Omikron AG
Grosszaun 7
8754 Netstal (GL)
Tel. 055 618 42 00
E-Mail ag[at]omikron.ch

Melde dich

Seien Sie nicht schüchtern. Lassen Sie uns wissen, wenn Sie Fragen oder Interessen haben! Wir kümmern uns sehr gerne drum.

15 + 3 =